Bernhard Walker: Zur Erinnerung

Der Tierarzt und Poet Bernhard Walker ist von uns gegangen. Im November 2018 hatte er noch einen unvergesslichen Auftritt als Poet im Alpmuseum Riederalp. Als Moderator durfte ich ihn durch diesen Kulturabend begleiten. Wer ein Leben lang als Tierarzt von Hof zu Hof reiste, der kennt nicht nur das bäuerliche Handwerk aus dem Effeff, dem…

Patricia Highsmith: Wenn das Böse siegt

Es ist nun genau 25 Jahre her, seit die vielleicht wichtigste Autorin von Kriminalliteratur in Locarno starb. Patricia Highsmith kam 1921 in Texas zur Welt. 1963 übersiedelte sie nach Europa und liess sich schliesslich im Dörfchen Tegna im Tessin nieder. 1995 starb sie in einem Krankenhaus in Locarno. In Europa genoss sie als Krimi-Autorin ein…

Eine Minute vor zwölf

Trotz der fortschreitenden Digitalisierung ist es immer noch ein grosser Traum von vielen von uns, ein Buch zu schreiben. Daran wird sich auch im Neuen Jahr nichts ändern. Ob Promis, ob Sportstars, ob im Showbusiness, in Wirtschaft und Politik oder im Kulturbereich tätig, das Schreiben eines eigenen Buchs ist angesagt und bleibt das Nonplusultra im…

Rückblick auf mein Blog-Jahr

Für das Buch war das Jahr 2019 ein grossartiges Jahr. Einziger kleiner Wermutstropfen im literarischen Mix ist wohl die Tatsache, dass im Bereich der Belletristik ein Megaseller gefehlt hat. In Basel, an der Verleihung des Schweizer Buchpreises, hat mich die Autorin Simone Lappert zutiefst beeindruckt. Ihr Buch „Der Sprung“ ist für mich das beste Schweizer…

Weihnacht im Heiligen Land

Am 24. Dezember 1995 waren wir in Bethlehem. Mit grenzenlosen Erwartungen waren wir ins Heilige Land aufgebrochen. Wir suchten den Stall, die Hirten und das Christkind mit den Seelen unserer Kindheit. Es war jene Weihnacht, als Bethlehem palästinensisch wurde. Aus Angst vor Terroranschlägen waren nur wenige Ausländer gekommen. Die Israeli hatten sich in Bethlehem rar…

Das Ende des Alterns

Wir trafen uns zum Kaffee in der Briger Bahnhofshalle. Milena Moser, die erfolgreiche Schweizer Schriftstellerin, war auf Durchreise. Sie lebt jetzt in Santa Fe und San Francisco. Beim Kaffeegespräch wirkte sie sehr aufgestellt und lebenslustig. Erstaunlich, was sie derzeit beschäftigt. Es ist dies nichts weniger als das Leben nach dem Tod, und dieses Leben soll…

Chris von Rohr: „Himmel, Hölle, Rock’n’Roll“

Chris von Rohr, Rocklegende und Kultfigur mit Jahrgang 1951, hat seine Autobiographie geschrieben. Viele seiner Lieder haben die mittlerweile ältere Generation bis heute begleitet, motiviert und animiert. Das eigentlich unbeschreibliche Gefühl von grenzenloser Freiheit, und diese unbändig wilde Lust auf das Leben in allen seinen Facetten hat so Wahnsinns Typen wie Chris von Rohr nicht…

Christine Pfammatter: „Die Ersten und die Letzten“

Kommenden Freitag präsentiert Christine Pfammatter ihr neues Buch im Alten Werkhof in Brig. Das Buch trägt den Titel „Die Ersten und die Letzten“. Es enthält neue Prosa mit Collagen. Die gebürtige Leukerin lebt und arbeitet in Berlin als Autorin und Übersetzerin und kommt regelmässig auf Heimaturlaub zurück ins Oberwallis. Dieses Pendeln zwischen Berlin und dem…

Weihnachtsbücher zum Schenken und Selberlesen

Mit einem schönen Buch zu Weihnachten liegt man nie falsch. Ob das Buch nun glanzvoll in Weihnachtspapier eingepackt zum Schenken bestimmt ist, oder ob das Buch vor allem zum Selberlesen dient – beides bereitet Freude. Vor allem für jene, die mit dem Einkauf von Weihnachtsgeschenken immer auf dem letzten Drücker sind, ist das Geschenkbuch oftmals…

Heiliges Land: Gewalt und Tod

Obiger Schnappschuss gelang mir in der israelischen Stadt Tel Aviv. Das Foto zeigt einen jüdischen Mann mit Kippa auf dem Fahrrad (links), ein offenherziges Liebespaar (in der Mitte) und einen israelischen Soldaten mit dem Gewehr im Anschlag. Das Bild charakterisiert bestens die Stadt Tel Aviv. Obschon sich die Menschen in Tel Aviv nach alltäglicher Normalität…