Naters: „Mama Zugji lüege“

Caesar Jaeger ist in Naters beim alten Bahnhof gross geworden und hat dabei einige Abenteuer erlebt.

So hat er in den 1950er-Jahren zusammen mit seinen Kindesfreunden das alte Bahnhofsareal genutzt, um Eishockey zu spielen. Auch sind die Jungs nach der Schule mit den Skiern und Schlitten den Hang hinunter gefahren und haben bei Bahntransporten geholfen. Man habe sich an das Leben mit dem Zug gewöhnt und ihn mit der Zeit gar nicht mehr wahrgenommen, sagte Jaeger gegenüber rro./by