St. Niklaus: Eine Gemeinde verteilt auf 25 Weilern

In St. Niklaus gibt es viele Weiler, die in den letzten Jahrzehnten mit dem Dorfkern zusammengewachsen sind.

St. Niklaus weist eine ausgeprägte Streusiedlung auf. Das Dorf ist die Hauptsiedlung der Gemeinde St. Niklaus und liegt auf 1116 Metern über Meer. Der Dorfname stammt vom Kirchenpatron. Auch Herbriggen ist Teil von St. Niklaus. Herbriggen gehört politisch zu St. Niklaus. Ist seit 1933 aber eine eigene Pfarrgemeinde. Infolge Priestermangels betreut der Pfarrer von St. Niklaus auch die Pfarrei Herbriggen.

Im rro-Interview Rafael Fux aus dem Weiler Ried und Edmund Summermatter aus Herbriggen erzählen aus früheren Zeiten und wie es heute ist dort zu leben./ik